Edition des Bandes I,14 der Historisch-kritischen Ausgabe der Schriften F.W.J. Schellings (FWF Projekt P 25900-G15)

Editionsprojekt in Zusammenarbeit mit der Schelling-Kommission der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, gefördert vom FWF. Der Wissenschaftsfonds.

In dem vom FWF geförderten Projekt (P 25900-G15) werden an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien drei grundlegende Werke von Friedrich Wilhelm Joseph Schelling (1775-1854) aus den Jahren 1802 bis 1804 für die Historisch-kritische Ausgabe von dessen Werken ediert: Die Vorlesungen über die Methode des akademischen Studiums (1802/1803); Immanuel Kant (1804) sowie Philosophie und Religion (1804). Die Edition leistet einen Beitrag, die in der Forschung ausstehende Gesamtdeutung der Schellingschen Identitätsphilosophie (1801-1809) auf eine zuverlässige Textgrundlage zu stellen. Dabei legen editorische Berichte die wenig bekannten Entstehungskontexte der drei Schriften und deren zum Teil weitreichende Wirkungsgeschichte offen, während erklärende Anmerkungen die Bezüge und Diskussionskontexte der Schriften erhellen. Der besondere Wert der Edition liegt einerseits darin, mit den „Methodenvorlesungen“ Schellings ein in der Gegenwart diskutiertes Programm von Wissenschaftssystematik herauszugeben und zugänglich zu machen. Andererseits macht die Edition zweier religionsphilosophisch bedeutender Schriften die Religionsphilosophie Schellings zwischen 1802 und 1804 in ihren Bezügen und in ihrer Wirkung durchsichtig, so dass sie in ihrer Bedeutung angemessen in die Theologie- und Philosophiegeschichte eingeordnet werden kann. 

Institutionelle Kooperationspartner

Texte:

  • Christian Danz/Jörg Jantzen (Hrsg.), Gott, Natur, Kunst und Geschichte. Schelling zwischen Identitätsphilosophie und Freiheitsschrift, Göttingen 2011.
  • Christian Danz (Hrsg.), Schelling und die historische Theologie des 19. Jahrhunderts, Tübingen 2013.
  • F.W.J. Schelling, Vorlesungen über die Methode des akademischen Studiums, in: ders., Sämmtliche Werke Bd. V, Stuttgart/Augsburg 1859, S. 207-352.
  • F.W.J. Schelling, Immanuel Kant, in: ders., Sämmtliche Werke Bd. VI, Stuttgart/Augsburg 1860, S. 1-10.
  • F.W.J. Schelling, Philosophie und Religion, in: ders., Sämmtliche Werke Bd. VI, Stuttgart/Augsburg 1860, S. 11-70.

Projektleiter

Projektmitarbeiter

  • Alexander Schubach, BA MA

Dissertationsprojekte:

  • Mag. theol. Christopher Arnold, Schelling zwischen Semler und Storr
  • Mag. Michael Hackl, Natur(-recht) und (Rechts-)Staat. Die ‚zweite Natur’ bei F.W.J. Schelling undG.W.F. Hegel
  • Mag. theol. Patrick Leistner, Philosophie und Religion
  • Mag. Issei Yoshida, Die Idee der Natur und die Philosophie der Offenbarung Schellings

Links:

Kontakt:

Prof. Dr. Christian Danz

Institut für Systematische Theologie und Religionswissenschaft

Universität Wien

Schenkenstraße 8-10

A-1010 Wien

Tel. +43-1-4277-32762

e-mail: christian.danz@univie.ac.at