Logo der Universität Wien

Info für ausländische Studierende außerhalb von Austauschprogrammen

Studierende aus dem Ausland, die nicht über eine Erasmus-Vereinbarung nach Wien kommen, werden von der Universitätsverwaltung zunächst als Erstsemestrige im Bachelorstudium behandelt, egal wie fortgeschritten sie schon sind. Dies bedeutet, dass sie die Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP) zu absolvieren haben, bevor sie zu Seminaren und Übungen zugelassen werden.

Die STEOP kann aber auch durch Anerkennung von entsprechenden früheren Lehrveranstaltungen „erledigt“ werden. Dazu benötigt die Studienprogrammleitung Zeugnisse über Veranstaltungen aus den Bereichen Bibelkunde, Kirchengeschichte und Theologische Enzyklopädie/Systematische Theologie. Diese sollen benotet sein, zumindest aber den Vermerk „Mit Erfolg teilgenommen“ (o.ä.) enthalten. Reine Teilnahmescheine reichen dazu leider nicht.

Sobald eine Inskription an der Universität Wien vorliegt, kann die Anerkennung rasch und unkompliziert im Studienservicecenter der Fakultät erledigt werden. Dann steht einer Teilnahme an allen Lehrveranstaltungen an der Universität Wien keine bürokratische Hürde mehr im Weg.

Evangelisch-Theologische Fakultät
Universität Wien

Dekanat
Universitätsring 1
1010 Wien
T: +43-1-4277-320 01
F: +43-1-4277-9 320
------
StudienServiceCenter sowie Institute
Schenkenstrasse 8-10/5OG
1010 Wien
ssc.etf@univie.ac.at
T: +43-1-4277-321 01
F: +43-1-4277-9 321
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0