Logo der Universität Wien

Finanzielles

Was weiterläuft

Studienbeihilfe und Familienbeihilfe bleiben unverändert.

Was dazukommt

Für Studierende ohne Studienbeihilfe beträgt der ERASMUS-Zuschuss je nach Gastland zwischen € 238,- und € 335,-monatlich.

Studienbeihilfenbezieherinnen müssen bei der Studienbeihilfenbehörde um ein Auslandsstipendium ansuchen, zu dem zusätzlich ein ERASMUS-Zuschuss von bis zu € 135.- gewährt wird. Auf Antrag kann bei Auslandsstudienaufenthalten die Stipendienbezugsdauer um ein Semester verlängert werden.

Hinsichtlich der Familienbeihilfe ergibt sich eine Verlängerung der Studienzeit.
Zudem gibt es die Möglichkeit für einen Reisekostenzuschuss der Studienbeihilfenbehörde sowie für eine Sprachkurspauschale.

Erasmus-StudentInnen müssen weder an der Heimat- noch an der Gastuniversität Studienbeiträge entrichten (Antrag erforderlich!).

Sprachkurse

Kenntnisse der Sprache des Gastlandes sind erforderlich. Wenn Sie einen Sprachkurs im Gastland besuchen wollen, ist dieser aufgrund des Bezugs des ERASMUS-Zuschusses meist kostenlos. Ein Zuschuss für den Aufenthalt bei einem einmonatigen Sprachkurs im Gastland unmittelbar vor dem Studienaufenthalt wird auf Antrag gewährt.

Evangelisch-Theologische Fakultät
Universität Wien

Dekanat
Universitätsring 1
1010 Wien
T: +43-1-4277-320 01
F: +43-1-4277-9 320
------
StudienServiceCenter sowie Institute
Schenkenstrasse 8-10/5OG
1010 Wien
ssc.etf@univie.ac.at
T: +43-1-4277-321 01
F: +43-1-4277-9 321
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0