Erweiterungscurricula (EC)

Aktuell werden zwei verschiedene Erweiterungscurricula an der ETF angeboten. Der Arbeitsaufwand für beide ECs beträgt jwls. 15 ECTS-Punkte. Sie können innerhalb von zwei Semestern studiert werden.

EC Die Bibel: Buch, Geschichte, Auslegung

Das Ziel des Erweiterungscurriculums Die Bibel: Buch, Geschichte, Auslegung an der Universität Wien ist es, Studierenden, die nicht katholische Theologie, evangelische Theologie oder Judaistik studieren, Kompetenzen und Fertigkeiten im Bereich der Bibelwissenschaften zu vermitteln.

Das Lernziel des Curriculums ist ein Überblick über die Bücher der Bibel und ihre historische Entstehung, dem ein tieferer Einblick in die geschichtlichen Hintergründe und Entwicklungen bzw. die wissenschaftliche Auslegung zur Seite gestellt wird.

Umfang: 15 ECTS

Studiendauer: 2 Semester

 

Weitere Informationen:

EC Christentum in der pluralen Gesellschaft

Das Ziel des Erweiterungscurriculums Christentum in der pluralen Gesellschaft an der Universität Wien ist es, Studierenden Grundkenntnisse in der theologischen Reflexion und Deutung der modernen Gesellschaft sowie eine religions- und kulturhermeneutische Kompetenz zu vermitteln.

Das Erweiterungscurriculum Christentum in der pluralen Gesellschaft richtet sich vor allem an Studierende, die einerseits Grundzüge der Theologie kennenlernen wollen und andererseits an der Wechselwirkung zwischen Theologie(n) und der heutigen pluralen Gesellschaft interessiert sind.

Umfang: 15 ECTS

Studiendauer: 2 Semester

 

Weitere Informationen: