Sehr geehrte Dekan*innen und Zentrumsleiter*innen, Fakultätsmanager*innen und Dekanatdirektor*innen, DLE-Leiter*innen, 

der Einmarsch der Streitkräfte der Russischen Föderation in die Ukraine ist ein brutaler Bruch des Völkerrechts. Die Universität Wien steht – vereint mit internationalen Partneruniversitäten – an der Seite des ukrainischen Volkes in seinem Kampf für Freiheit und Demokratie. Dies hat die Universität gemeinsam mit CENTRAL, Guild und Circle-U-Partneruniversitäten öffentlich zum Ausdruck gebracht. Symbolisch steht auch die Beleuchtung des Hauptgebäudes in den Farben der Ukraine dafür.

Wir zollen all jenen Menschen in der Russischen Föderation Respekt, die sich der kriminellen Politik ihrer Regierung widersetzen. Wir sind solidarisch mit unseren Kolleg*innen und den Studierenden der Ukraine und werden Maßnahmen ergreifen, um sie zu unterstützen. 

Unsere Mitarbeiter*innen mit ukrainischer Staatsbürgerschaft wurden bereits gestern alle angeschrieben. Die ukrainischen Studierenden werden heute informiert - alle SPLs wurden diesbezüglich bereits vorinformiert (vgl. Anhang). Ebenso haben wir Kontakt zu unseren Partneruniversitäten in der Ukraine und in Russland aufgenommen.

Die Statements und erste – dem Rektorat bereits bekannte – Initiativen haben wir auf einer Landing Page gesammelt. Teilen Sie mit uns Ihre Ideen und Initiativen; einfach per  Mail an rektorat@univie.ac.at. Neben der Sichtbarmachung ist auch die Vernetzung der verschiedenen Aktivitäten das Ziel dieses Aufrufs.

Landing Page (wird laufend erweitert): ukraine.univie.ac.at

Beste Grüße

Heinz W. Engl