DER Mittelbau

Die neue Mittelbauvertretung ist gewählt

Die neu gewählte Mittelbauvertretung (Michaela Durst, Bernard Lauxmann, Rebekka Rüger und Stefan Haider) bedankt sich fürs Wählen und das ausgedrückte Vertrauen.
Eine Wahlbeteiligung von 42% kann sich für den Mittelbau durchaus sehen lassen.

Das neue Vierer-Team wird ab sofort die Interessen des Mittelbaus in die Fakultätskonferenz einbringen und auch darüber hinaus im Sinne des Mittelbaus aktiv sein. In Zeiten, in denen „Nachwuchswissenschaftler*innen“ mehr denn je befristet und unter Druck arbeiten müssen ist die Arbeit des Mittelbaus besonders wichtig.

Über die nächsten Mittelbausitzungen wird demnächst informiert. Bei Fragen und Anregungen stehen die neu gewählten Vertreter*innen jederzeit gern zur Verfügung.


Mittelbausprecherin



Michaela ist Post-Doc-Assistentin am Institut für Kirchengeschichte, Christliche Archäologie und Kirchliche Kunst in Wien und arbeitet zur Theologiegeschichte der Spätantike. 




Mittelbausprecher

Bernhard ist Post-Doc-Assistent Institut für Praktische Theologie und Religionspsychologie der Universität Wien, seit 2018 auch stv. Institutsvorstand und arbeitet zum Christsein. 



Stv. Mittelbausprecher



Stefan ist Prae-Doc-Assistent am Institut für Systematische Theologie und Religionswissenschaft, forscht am Institut für Ethik und Recht in der Medizin und arbeitet zur Chimärenforschung.

Stv. Mittelbausprecherin

Rebekka ist Prae-Doc-Assistentin am Institut für Alttestamentliche Wissenschaft und Biblische Archäologie und arbeitet zur Gier in Texten des Alten Testaments und seiner Umwelt.


Aktuell

Stellungnahme der Mitglieder des Mittelbaus der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität.